Events

Herbstsemester 2022

Auch in diesem Semester bietet Euch ELSA Basel die Möglichkeit, an einigen spannenden, akademischen und sozialen Events teilzunehmen. Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Anmeldung: Die Anmeldung zu den Events erfolgt per Mail an basel[at]ch.elsa.org. Die Anzahl der Teilnehmendenplätze ist begrenzt. Der Anmeldeschluss ist grundsätzlich eine Woche vor dem Event. Die Teilnahme setzt eine Mitgliedschaft bei ELSA Basel voraus.

Pizza & Chill

Wann: 28. September, ab 19:00 Uhr

Wo: Verso, Petersgraben 50 (Basel)

Lerne Mitstudierende aus verschiedensten Semestern bei gratis Pizza und Getränken kennen.

Achtung: Anmeldeschluss: 26. September

FAQ Grundstudium

Wann: 13. Oktober, 13:00 Uhr

Wo: Pro Iure Auditorium, Juristische Fakultät

Unsere Tipps für das Grundstudium mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Beachte: Auch offen für ELSA-Nichtmitglieder und keine Anmeldung nötig.

Besuch Vollzugszentrum Klosterfiechten

Wann: 27. Oktober, 14:00 Uhr

Wo: Klosterfiechtenweg 22 (Basel)

Das Vollzugszentrum Klosterfiechten vereint sämtliche ambulanten und stationären, nach aussen orientierten Strafvollzugsformen unter einem Dach.

Kanzleibesuch VISCHER

Wann: 16. November, 17:45 Uhr

Wo: Aeschenvorstadt 4, (Basel)

Weitere Informationen folgen (Hinweise auf Social Media/Website beachten).

Verhandlungsbesuch Strafgericht BS

Wann: 18. November, 07:45 Uhr

Wo: Schützenmattstrasse 20 (Basel)

Wichtig: Pass/ID mitnehmen

Gegenstand der Verhandlung: mehrfache versuchte vorsätzliche Tötung etc.

GV & Weihnachtsessen

Wann: 8. Dezember 18:15 Uhr

Wo: Regenzzimmer 111, Kollegienhaus

Ausklang des Semesters mit der Generalversammlung und anschliessendem Weihnachtsessen.

Rückblick: Events in früheren Semestern

FS 2022
HS 2021
FS 2021
HS 2020
HS 2019
FS 2019

Beim Strafjustizzentrum Muttenz haben wir eine Verhandlung besucht. Der Angeklagte war unter anderem wegen Brandstiftung angeklagt. Ein Highlight dieses Semesters war der Besuch der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK), wo wir einen einmaligen Einblick in eine Forensische Psychiatrie bekommen haben. Bei der Trivia Night im Verso haben wir unser Wissen getestet und dabei einen lustigen Abend verbracht.

Beim FAQ zum Grundstudium gab es wertvolle Tipps für ein gelungener Start ins Studium. Im Verlauf des Semesters haben wir eine spannende Verhandlung im Strafjustizzentrum Muttenz verfolgt und hatten die Chance, der grossen Wirtschaftskanzlei Vischer einen Besuch abzustatten. Abgerundet wurde das Semester – wie jedes Herbstsemester – von unserer GV und dem traditionellen Weihnachtsessen.

Dieses Semester war noch immer von der Pandemie gezeichnet. Über Zoom blieben wir mit euch in Kontakt, was uns die Möglichkeit bot, mit etwas Kreativität trotzdem coole Events anzubieten. Zum Start gab es eine Bier-Degustation mit Trivia Night, um sich mal wieder – zumindest virtuell – zu treffen und dabei sein (Jus-)wissen zu testen. Es folgten zwei spannende und lehrreiche Events: Zusammen mit SLTA SC Basel erfuhren wir etwas über Kanzleien im Wandel der Zeit und wir boten eine Berufsberatung für Juristen an.

Anfang Semester haben wir in einem FAQ zum Grundstudium viele brennende Fragen von neuen Jus-Studierenden beantwortet. In einer Führung durch die Brauerei Fischerstube durfte man sich das ein oder andere Bierchen genehmigen.

In diesem Semester haben wir verschiedenen Berufsgruppen über die Schulter geschaut: Bei einer Verhandlung am Strafgericht BS haben wir ein Gericht in Action gesehen, auf dem Polizeiposten Kannenfeld in Basel haben wir die Kantonspolizei Basel Stadt hautnah erlebt und beim Besuch der Wirtschaftskanzlei Vischer haben wir Wissenswertes über das Leben als Anwält:in erfahren. Wie jedes Jahr endete das Semester mit unserer GV und dem anschliessenden traditionellen Weihnachtsessen.

In diesem Semester haben wir viel erlebt: Die Rechtsabteilung von Roche hat uns einen interessanten Vortrag gehalten und wir haben beim Besuch des Strafvollzugszentrum Klosterfiechten erfahren dürfen, was es heisst, eine Gefängnisstrafe absitzen zu müssen und was es braucht, um einen reibungslosen Vollzug zu ermöglichen. Ein Vortrag der Staatsanwaltschaft (mit Dr. Regula Echle) und ein Verhandlungsbesucham Strafgericht BS rundeten das Semester ab. Und zum Schluss haben wir uns kurz vor der Prüfungsphase beim Lasertag nochmals so richtig ausgepowert.